Die perfekte Landingpage für Coaches, Berater und beratende Dienstleiter

Eine Landingpage ist unverzichtbar für ein erfolgreiches Coaching- oder Beratungsgeschäft. In diesem Artikel erfährst du, welche Elemente eine erfolgreiche Landingpage ausmachen und wie du Besucher in Kunden verwandelst.

Grundlagen einer überzeugenden Landingpage für Coaches

Anders als eine normale Webseite (z.B. Homepage), wird die Landing Page (sogenannte Zielseite) maßgeschneidert für Conversion optimiert. Dabei stehen Lead-Generierung und eine optimale Klickrate im Fokus. Und ja … am Ende soll deine Landing natürlich auch mehr Kunden bringen 🙂

Schauen wir uns den die Erstellung einer guten Landingpage genauer an …

Der erste Eindruck zählt: Die Hero-Sektion

Hero Sektion der Landingpage für Coaches

Die “Hero Sektion” ist der Bereich, den deine Besucher zuerst sehen. Es ist wichtig, gleich die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe zu gewinnen. Mach sofort deutlich, was du anbietest.

Wie gelingt das?

  • Die Hero-Sektion muss eine ansprechende visuelle Darstellung verwenden. Wir müssen sofort die Aufmerksamkeit der Besucher erregen. Nutze ein hochwertiges Foto oder ein Video, um die Botschaft deiner Landing-Page effektiv zu vermitteln.
  • Eine prägnante Überschrift sollte den Nutzen oder das Hauptversprechen deines Angebots hervorheben. Verwende klare und überzeugende Worte. Stelle den Mehrwert deines Coaching oder deiner Dienstleistung heraus.
  • Achte darauf, dass die Überschrift gut lesbar ist. Sie muss sich deutlich von dem visuellen Element abheben. Verwende eine Schriftart und -größe, die leicht zu erkennen ist. Stelle sicher, dass die Besucher die Botschaft auf den ersten Blick erfassen können.
  • Ergänze die Hero-Sektion immer mit einem Call-to-Action (CTA). Fordere den Besucher sofort auf, die gewünschte Handlung vorzunehmen, zum Beispiel weitere Informationen anzufordern oder Kontakt aufzunehmen.

Denke daran, dass die Hero-Sektion der entscheidendste Teil aller Landingpages ist. Nur hier kannst du einen perfekten ersten Eindruck vermitteln und das Interesse der Besucher wecken. Investiere Zeit und Mühe in die Gestaltung dieses Bereichs.

Tipp: Hast du unser Programm "High Ticket Coaching Business" gebucht, kannst du all unsere Vorlagen der Landingpages für Coaches und Berater:innen nuzten.

Die richtige Überschrift wählen

landing page Headline

Die richtige Überschrift ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg deiner Landingpage. Sie sollte kurz und prägnant sein und muss das Interesse der Besucher wecken.

Tipps für deine eigene Landingpage:

  1. Kundenorientierung: Stelle sicher, dass deine Überschrift den Nutzen für deine Kunden verdeutlicht. Anstatt nur "Coaching-Dienstleistungen" anzubieten, könntest du zum Beispiel schreiben: "Erreiche deine beruflichen Ziele mit XYZ!". Indem du den Fokus auf die Vorteile und positiven Veränderungen legst, erzeugst du eine größere Wirkung bei den Besuchern.
  2. Klarheit und Spezifität: Vermeide allgemeine oder vage Überschriften. Sei konkret und präzise in deiner Formulierung. Zum Beispiel könntest du sagen: "Steigere deine Produktivität um 50% mit unserem 3-Tage-Zeitmanagement-Coaching!".
  3. Emotionale Ansprache: Nutze emotionale Worte, um eine Verbindung zu deinen potenziellen Kunden herzustellen. Menschen treffen Entscheidungen aufgrund von Emotionen. Beispielsweise könntest du sagen: "Entfalte stressfrei dein volles Potenzial mit unserem Erfolgscoaching!".
  4. Einzigartigkeit betonen: Hebe dich von anderen Anbietern ab. Zeige, was dich als Coach von der Konkurrenz unterscheidet und warum dein Produkt die beste Wahl ist. Zum Beispiel könntest du sagen: "Entdecke die 7 Geheimnisse erfolgreicher Führungskräfte mit unserem exklusiven Leadership-Coaching!".
  5. Kreativität und Originalität: Versuche originell zu sein – aber überteib es nicht! Starte gern mit einer überraschenden Aussage, um das Interesse der Besucher zu wecken. Nutze aber immer einfache Wörter und Formulierungen.

Emotionale Bilder und Video

Verkaufen bedeutet: Emotionen wecken. Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte … und ein Video sagt mehr als 1.000 Bilder. Videos können eine mächtige Methode sein, um Besucher zu fesseln und zu überzeugen:

  • Emotionale Verbindung. Ein gut gemachtes Video kann Emotionen wecken und eine persönliche Verbindung schaffen.
  • Komplexe Inhalte vereinfachen. Videos eignen sich perfekt, um komplizierte Konzepte einfach und verständlich zu erklären.
  • Verweildauer erhöhen. Seiten mit Videos halten Besucher länger auf der Seite. Das hat positive Auswirkungen auf deine Conversion-Rate.

Nutzen für deine Kunden aufzeigen

man in white dress shirt sitting beside woman in black long sleeve shirt

Stelle nun den Nutzen für deine Kunden heraus. Was ist das, was sie sich wünschen? Zähle nicht deine Leistungen auf. Bewirb die konkreten Vorteile und positiven Veränderungen, die deine Dienstleistung verspricht.

  • Kundenorientierter Ansatz. Stell sicher, dass du die Bedürfnisse und Wünsche deiner Kunden verstehst. Identifiziere ihre größten Herausforderungen. Zeig, wie dein Angebot hilft, diese zu überwinden.
  • Zeitersparnis. Zeig auf, dass sie durch die Nutzung deines Angebots effizienter arbeiten können und somit mehr Zeit für andere wichtige Aufgaben haben.
  • Kostenreduktion. Wenn dein Angebot dazu beiträgt, Kosten zu senken oder Ressourcen effizienter zu nutzen, solltest du dies hervorheben. Kunden sind immer interessiert, Geld zu sparen und gleichzeitig hochwertige Ergebnisse zu erzielen.
  • Steigerung der Effektivität. Erklär, wie du die Effektivität der Kunden verbesserst.
  • Verbesserung der Lebensqualität. Geh auf die positiven Auswirkungen ein, die dein Angebot auf das Leben der Kunden haben kann. Welche berufliche oder persönliche Entwicklung förderst du? Wir kannst du helfen, dass sie ein erfüllteres und glücklicheres Leben führen?
  • Vertrauen und Sicherheit. Kunden legen Wert auf Vertrauen und Sicherheit. Baue Vertrauen auf. Nutze dazu beispielsweise Zertifizierungen oder positive Bewertungen von zufriedenen Kunden.
  • Individualisierung und Anpassung. Wenn dein Angebot an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden kann, nutze dies als Verkaufsvorteil. Kunden schätzen es, wenn sie maßgeschneiderte Lösungen erhalten.
  • Langfristiger Nutzen. Heb auch den langfristigen Nutzen hervor. Zeig, dass du nicht nur eine kurzfristige Lösung bietest, sondern Kunden in ihre Zukunft investieren.

Zeige, dass du die Probleme deiner Kunden verstehst

two women sitting on chair

Stelle eine Verbindung zu deinen Website-Besuchern her. Zeige ihnen, dass du ihre Probleme verstehst und auch die Herausforderungen kennst, die sie abhalten die Probleme zu lösen. Indem du diese Probleme und Herausforderungen ansprichst, zeigst du Empathie und schaffst Vertrauen.

Hier sind einige Tipps und Tricks, wie du dies in deine Seite integrieren kannst:

Identifiziere die Hauptprobleme: Untersuche gründlich den Markt und die Zielgruppe. Indentifiziere die häufigsten Probleme, mit denen deine Zielgruppe konfrontiert sind. Konzentriere dich auf die relevantesten und dringendsten Probleme.

Beschreibe die Herausforderungen: Beschreib die Herausforderungen vor denen deine Interessenten täglich stehen. Verwende klare und prägnante Sprache, um diese Herausforderungen verständlich zu machen.

Beispiel: "Fühlst du dich in deinem Job festgefahren, weißt aber nicht wie du dies ändern kannst? Bist du unzufrieden mit deinen beruflichen Perspektiven? Möchtest du neue Wege entdecken und deine Karriere vorantreiben?"

Verwende Beispiele: Gib deinen Kaufinteressenten ein besseres Verständnis für ihre eigenen Probleme. Erzähle Geschichten von Menschen, die ähnliche Herausforderungen erfolgreich überwunden haben.

Beispiel: "Stell dir vor, du arbeitest seit Jahren im gleichen Unternehmen und fühlst dich unglücklich und unerfüllt. Du spürst, dass es Zeit für eine Veränderung ist, aber du weißt nicht, wo du anfangen sollst. Das ist genau die Situation, in der sich unsere Kunden befanden, bevor sie unsere Unterstützung in Anspruch genommen haben."

Einfühlsamer Ton: Zeig, dass du die Situation deiner potenziellen Kunden ernst nimmst. Beispiel: "Wir verstehen, wie frustrierend es sein kann, wenn man das Gefühl hat, in seiner beruflichen Entwicklung nicht voranzukommen. Unsere Mission ist es, Menschen wie dir dabei zu helfen, neue berufliche Wege zu entdecken und wieder Freude an ihrer Arbeit zu finden."

Durch das Hervorheben der Probleme zeigst du, dass du die Bedürfnisse verstehst und helfen kannt, diese zu lösen. Du schaffst eine Verbindung und weckst ihr Interesse an deiner Lösung.

Überzeuge mit deiner Lösung

Nun wird es Zeit, die Probleme deiner Kunden zu lösen. Hier ist es wichtig, sowohl auf konkrete Methoden als auch auf Erfolgsgeschichten einzugehen.

  • Konkrete Methoden: Erkläre genau, welche Schritte du unternimmst, um die Probleme deiner Kunden zu lösen. Erkälre komplexe Konzepte einfach und verständlich. Du musst nicht jeden Prozess-Schritt erklären. Der Kunde muss nur das Gefühl bekommen, dass du einen Fahrplan hast, der das Problem tatsächlich lösen kann. Du musst sicherstellen, dass potenzielle Kunden verstehen, wie deine Lösung funktioniert – und dass der Lösungsweg auch für sie machbar ist.
  • Erfolgsgeschichten: Teile Geschichten von Kunden, die dank deiner Lösung ihre Ziele erreicht haben. Beschreibe die Situation vor der Zusammenarbeit, die Herausforderungen und wie deine Lösung hilft. Betone die konkreten Ergebnisse, die sie durch die Nutzung deiner Dienstleistungen erzielt haben.

Vertrauen aufbauen

trust spelled with wooden letter blocks on a table

Verwende Testimonials, Referenzen oder Fallstudien, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Diese Elemente dienen als soziale Beweise und zeigen, dass dein Angebot wirklich funktioniert.

Testimonials: Sammle Feedback von zufriedenen Kunden und präsentiere ihre Meinungen als Testimonials. Achte darauf, dass die Testimonials authentisch wirken und möglichst detaillierte Informationen enthalten. Verwende Zitate mit Namen und einem Foto des Kunden für zusätzliche Glaubwürdigkeit.

Beispiel:

"Ich war beeindruckt von der Professionalität und dem Fachwissen des Teams. Dank ihrer maßgeschneiderten Lösung konnte ich meine Umsätze um 30% steigern. Ich kann ihre Dienstleistungen nur wärmstens empfehlen!" – Max Mustermann, CEO XYZ Company

Referenzen: Falls du mit namhaften Unternehmen oder bekannten Persönlichkeiten zusammengearbeitet hast, solltest du dies erwähnen. Zeige Logos oder Bilder der Unternehmen oder Personen, um sofortige Anerkennung zu erzeugen.

Beispiel:

"Unsere Lösungen haben Unternehmen wie Google, Amazon und Microsoft dabei geholfen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren. Wir sind stolz darauf, mit solch renommierten Partnern zusammenzuarbeiten."

Case Studies: Präsentiere detaillierte Fallstudien, die den Erfolg deiner Lösungen belegen. Beschreibe die Herausforderungen, den Lösungsprozess und die erzielten Ergebnisse.

Beispiel:

"Kunde A hatte mit einem starken Umsatzrückgang zu kämpfen. Wir haben eine umfassende Analyse durchgeführt und eine maßgeschneiderte Lösung entwickelt. Innerhalb von nur drei Monaten konnte der Kunde seine Verkaufszahlen um 30% steigern und seinen Marktanteil signifikant erhöhen."

Indem du Kompetenzbeweise präsentierst, zeigst du, dass deine Lösungen bereits anderen geholfen haben. Dadurch können sie sich besser vorstellen, wie du auch ihnen helfen kannst.

Und nicht vergessen: Nutzt du Bilder oder Logos, musst du das Einverständnis der Testimonials vorher einholen.

Konkreter Call-to-Action (CTA)

person holding white Android smartphone in white shirt

Jeder Abschnitt deiner Landingpage sollte mit einem klaren Call-to-Action abschließen. Eine konkrete Handlungsaufforderung ist effektiver als ein allgemeiner.

Statt "Kontakt aufnehmen" könntest du beispielsweise "Jetzt Erstgespräch vereinbaren" verwenden.

Der CTA sollte gut sichtbar und einfach zu finden sein. Platziere ihn an prominenter Stelle, wie zum Beispiel am Ende eines Abschnitts. Verwende eine auffällige Farbe für den CTA-Button, um die Aufmerksamkeit der Besucher zu erregen.

Du könntest auch Verben verwenden, um die Besucher zum Handeln zu motivieren. Statt "Mehr Informationen" könntest du "Jetzt informieren" schreiben. Das klingt viel aktiver und ermutigt die Besucher.

Um Buttons noch attraktiver zu gestalten, könntest du einen zusätzlichen Anreiz schaffen. Was hältst du von einem "kostenlosen Download", “Unverbindliche Terminvereinbarung” oder "kostenlosen Beratung"? Das motiviert die Besucher, den CTA tatsächlich anzuklicken.

Dringlichkeit erzeugen: Formulierungen wie "Nur noch wenige Plätze verfügbar" oder "Angebot endet bald" können die Conversion-Raten steigern.

Vergiss nicht, dass die Handlungsaufforderung auf verschiedenen Geräten und Bildschirmgrößen gut lesbar sein sollte. Teste deine Landingpage auf verschiedenen Endgeräten.

Design und Optimierung

Ein ansprechendes Design und eine benutzerfreundliche Navigation sind essenziell für den Erfolg deiner Landingpage. Ein gutes Design schafft Vertrauen und vermittelt Professionalität.

Tipp: Schau dir auch gern meinen Workshop “Die perfekte Landingpage” an!

Hier sind einige wichtige Punkte, die du beachten solltest:

  • Klares und einfaches Layout. Vermeide überflüssige Designelemente, die vom Hauptziel deiner Zielseite ablenken könnten. Jede Sektion sollte klar strukturiert und gut lesbar sein.
  • Farben und Schriftarten. Verwende Farben, die zu deiner Markenidentität passen, aber achte darauf, dass deine Farbwahl nicht zu aufdringlich wirkt. Die Schriftarten sollten gut lesbar und konsistent sein.
  • Klare Menüführung. Ein einfaches Menü mit wenigen Optionen hilft den Besuchern, sich besser zurechtzufinden.
  • Interne Verlinkungen. Setze Verlinkungen innerhalb der Seite ein, um einen flüssigen Übergang zwischen den Sektionen zu ermöglichen.

Ladezeiten optimieren

Die Ladezeit einer Website ist ein entscheidender Faktor für ihre Performance:

  • Bildoptimierung: Reduziere die Dateigröße von Bildern ohne Qualitätsverlust.
  • Schnelles Hosting: Ein guter Hosting-Service kann die Ladezeiten erheblich verbessern.

Ein schnelles Laden fördert nicht nur das Nutzererlebnis, sondern auch deine Conversion-Raten.

Fazit: Erstellung einer Landingpage für Coaches

Eine Landingpage für Coaches, Berater und beratende Dienstleister erfordert eine strategische Planung. Du musst wichtige Elemente wie die Hero-Sektion, überzeugende Überschriften, Kundennutzen, starke Call-to-Actions und Vertrauen schaffende Testimonials einbauen.

Mit diesen Bausteinen kannst du deine Besucher in zufriedene Kunden verwandeln.

Jetzt bist du an der Reihe: Setze diese Tipps um und beobachte, wie sich deine Conversion-Raten verbessern!

SCHNELLSTE Weg zum REICHTUM: OHNE Million wie ein MILLIONÄR leben

SCHNELLSTE Weg zum REICHTUM: OHNE Million wie ein MILLIONÄR leben

Der schnellste Weg zum Reichtum ist: Lebe wie Millionär ohne Million. Und du wirst überrascht sein, das Ziel “Als Millionär leben” ist viel einfacher, als du glaubst. Was dir niemand verrät, ist, dass du gar nicht das große Ziel “eine Million” brauchst, um wie ein Millionär zu leben.

|

Hey, hinterlasse mir einen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Marco

Marco

Designer & Marketer